Ausbildungsdienst vom Gefahrstoffzug

30.05.2013 19:00 Uhr



Am 30.05.2013 fand im Rahmen des Gefahrstoffzuges ein gemeinsamer Ausbildungsdienst mit der Ortsfeuerwehr Grone statt. An vier Ausbildungsstationen wurde der Umgang mit der Ausrüstung geübt.
An Station 1 wurde das Ein- und Auskleiden eines Atemschutzgeräteträgers mit einem Chemikalienanzug geübt. Der Chemikalienschutzanzug kommt bei der Feuerwehr immer dann zum Einsatz, wenn die Feuerwehr zu Gefahrgutunfällen alarmiert wird. Der Anzug schützt den Feuerwehrmann vor dem direkten Kontakt mit dem Gefahrstoff. Er ist flüssigkeits- und gasdicht.
An Station 2 wurde der Umgang mit verschiedenen Messgeräten des ABC-Erkundungskraftwagen geübt. Eingesetzt wird der ABC-Erkunder zum Aufspüren und Messen von chemischen, biologischen, radiologischen oder nuklearen Gefahren. Neben fest installierten Messgeräten z.B. für radioaktive Strahlung, werden auf dem ABC-Erkunder auch zahlreiche mobile Messgeräte wie z.B. Gasspürpumpen, Explosionswarngerät etc. mitgeführt.
An Station 3 wurde der Aufbau des Dekontaminationsplatzes geübt. Der Dekonplatz ist bei einem Gefahrguteinsatz der Platz, an dem die Einsatzkräfte, aber auch Zivilpersonen die mit Gefahrstoffen in Berührung gekommen sind, von der Feuerwehr dekontaminiert werden. Unter Dekontamination versteht man die Grobreinigung u.a. von Personen, aber auch von Geräten durch die Feuerwehr. Je nach Einsatzlage bzw. wer Dekontaminiert werden soll, Einsatzkräfte oder Zivilpersonen, kann der Dekonplatz in mehreren Varianten aufgebaut werden. An dem Ausbildungsdienst wurde speziell die Dekontamination von verletzten Zivilpersonen geübt.
An Station 4 wurde der richtige Umgang mit der Technik des Dekontaminationsplatzes, speziell der Umgang mit dem Wasserdurchlauferhitzer (WDE), geübt. Mit dem Wasserdurchlauferhitzer wird warmes Wasser für die Durführung der Dekontamination im Duschzelt erzeugt. Da ein falscher Umgang mit der Technik zu Verbrühungen durch zu heißes Wasser führen kann, ist es wichtig, dass der Bediener eine qualifizierte Ausbildung und Einweisung auf die Technik hat.


Bilder






Station 1: Ein- und auskleiden eines CSA







Station 2: Der ABC-Erkundungskraftwagen







Der Messcontainer vom ABC-Erkunder




Station 3: Einweisung an der Technik vom Dekonplatz




Station 4: Der Dekontaminationsplatz für Verletzte




Dekonplatz für Verletze, die liegend dekontaminiert werden







Die Ausrüstung für die Dekon-Trupps


Zurück