Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Stadtmitte

13.02.2016 19:00 Uhr



Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Göttingen-Stadtmitte

Göttingen. Zu 30 Einsätzen musste die Ortsfeuerwehr Göttingen-Stadtmitte im Jahr 2015 ausrücken. Diese Zahl nannte Ortsbrandmeister Kai Schmidt auf der Jahreshauptversammlung. Die Einsätze teilen sich auf in 17 Brände und zwölf Hilfeleistungen. Hinzu kommt ein Gefahrgutunfall sowie diverse Verkehrsabsicherungen, unter anderem beim Open Air Festival im Kaiser-Wilhelm-Park. Zu den größeren Einsätzen zählten der Großbrand bei einer Recyclingfirma im Juni, wo mehrere gepresste Papierballen und Holzpaletten brannten. Im August brannte die Fassade eines Wohnhauses im Nußanger auf dem Hagenberg.

Die 25 aktiven Mitglieder leisteten bei 114 Diensten insgesamt 3694 Stunden gemeinnützige Arbeit. Allein bei Brandsicherheitswachen im Deutschen Theater und anderen Veranstaltungsorten wie der Lokhalle kamen 575 Stunden zusammen. Um neue Mitglieder für die Kinder- und Jugendfeuerwehr zu gewinnen, hat die Ortsfeuerwehr wieder die Brandschutzerziehung in der Godehard- und der Hagenbergschule durchgeführt.

Feuerwehr half beim Errichten einer Flüchtlings-Notunterkunft

Ein Thema im Jahr 2015 war auch bei der Feuerwehr die Flüchtlingshilfe. So halfen die Mitglieder zusammen mit anderen Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Göttingen beim Errichten einer Flüchtlings-Notunterkunft auf den Zietenterrassen. Auch der Transport eines Heizgerätes für eine Flüchtlingsunterkunft in Sarstedt wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte übernommen.
Ortsbrandmeister Schmidt forderte in seiner Rede, dass das Ehrenamt in Göttingen mehr durch die Stadt gefördert werden solle, um somit attraktiver für den Nachwuchs zu werden. Denn die Kinder- und Jugendfeuerwehr plagen erhebliche Nachwuchssorgen.

Während der Versammlung erhielt Heiko Hanika für 30-jährige aktive Dienstzeit in der Freiwilligen Feuerwehr eine Anerkennungsprämie von 100 Euro. Tobias Kunold erhielt für 10-jährige Dienstzeit 50 Euro.


Bilder




Zurück