AGT-Übung in Salzgitter/Engerode

04.11.2006 09:00 Uhr



Am Samstag den 04.11.2006 um 8.00 Uhr machten sich zwei Kameraden der OF Stadtmitte zusammen mit mehreren Kameraden der OF Grone und einem Kamerad der OF Weende auf den Weg nach Salzgitter Engerode. Besucht wurde die Atemschutzübungsstrecke, die einem Nachbau eines Stollens unter Tage entspricht und vor einiger Zeit noch von der Grubenwehr genutzt wurde. Ausgerüstet mit Atemschutz, Funkgerät, einem C-Schlauch und einem C-Strahlrohr machten sich dann die Trupps, bestehend aus je drei Kameraden, auf den Weg durch die Strecke. Die Strecke selber wurde vorher ordentlich eingenebelt und verdunkelt, um es den Trupps ein wenig schwieriger zu machen. Was ohnehin schon schwierig war, denn Beleuchtungsgeräte durften nicht mitgenommen werden, mit Ausnahme einer kleinen Taschenlampe für den Notfall, die aber von keinem Trupp benötigt wurde. Je nach Trupp benötigte man ca. 1 Stunde bis 1,5 Stunden für den Durchgang. Im Anschluss gab es im beheizten Zelt bei gemütlicher Runde - wo erste gesammelte Eindrücke ausgetauscht wurden - noch ein Mittagessen. Gegen 16.00 Uhr wurde wieder die Heimreise angetreten.


Bilder














































Zurück