Truppmannausbildung

Die Truppmannausbildung ist die Grundausbildung zum Feuerwehrmann. Jedes Feuerwehrmitglied, ob Neueinsteiger oder übergetretenes Mitglied aus der Jugendfeuerwehr, muss die Truppmannausbildung absolvieren, um am Einsatzgeschehen in der Freiwilligen Feuerwehr teilzunehmen. Die Truppmannausbildung dauert insgesamt 2 Jahre und ist aufgeteilt in zwei Teile. Der erste Teil findet als Lehrgang auf Stadtebene statt. Der zweite Teil wird innerhalb von 2 Jahren nach dem Teil 1 in den einzelnen Ortsfeuerwehren während des regulären Übungsdienstes ausgebildet.

In der Truppmannausbildung werden die Feuerwehrmitglieder unter anderem in Brandbekämpfung, in Technischen Hilfeleistung sowie in Erste Hilfe ausgebildet.

Zurück