Ausbildung in der Ortsfeuerwehr Stadtmitte

Jeden Donnerstag findet bei der Ortsfeuerwehr Stadtmitte von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr der Ausbildungsdienst statt. Ausgebildet wird theoretisch sowie praktisch. Da die Feuerwehr in der heutigen Zeit nicht nur bei der Brandbekämpfung tätig wird, sondern auch eine große Anzahl von anderen Aufgaben übernimmt, wie z.B. die Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, oder aber auch die Gefahrenabwehr bei Gefahrgutunfällen, oder den Rettungsdienst, muss die Ausbildung der einzelnen Feuerwehrkameraden ständig auf dem neusten Stand gehalten werden. Im Ausbildungsdienst werden unter anderem Themen durchgenommen wie z.B.: Verbrennen und Löschen, Einsatztaktik, Leiterkunde, Technische Hilfeleistung und Erste Hilfe. Neben der Ausbildung in der eigenen Feuerwehr können auch Lehrgänge auf Stadtebene besucht werden, wo in speziellen Bereichen ausgebildet wird. Dies sind z.B. Lehrgänge, wie Maschinistenlehrgang, Atemschutzgeräteträgerlehrgang und Sprechfunkerlehrgang. Weitere Lehrgänge, wie z.B. Führungslehrgänge oder Lehrgänge im Bereich Gefahrgut oder Technische Hilfe werden an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle und Loy ausgebildet.

Zurück